Colitis ulcerosa

Was ist Colitis ulcerosa?

Colitis ulcerosa ist eine andauernde Entzündung des Dickdarms und des Rectums.

Wie tritt sie auf?

Der Grund für das Auftreten von Colitis ulcerosa ist nicht bekannt. Manchmal wird die Krankheit mit Stress schlimmer, was aber nicht der Grund ist.

Was sind die Symptome?

Die Symptome kommen und gehen gewöhnlich. Höhepunkte der Symptome wechseln sich mit Perioden ab, in denen man keine Symptome verspürt.

Die Symptome schließen ein:

  • Durchfall, gewöhnlich mit Blut und Schleim
  • krampfartige Schmerzen im unteren Abdomen
  • Dehydrierung
  • Fieber
  • Gewichtsverlust

Wie wird sie diagnostiziert?

Ihr Arzt fragt Sie nach ihren Symptomen und untersucht Sie. Bluttests werden gemacht, um nach Anämie und einer Entzündung zu suchen.

Um entzündetes Gewebe in ihrem Darm zu finden, werden wahrscheinlich die folgenden Tests gemacht:

Barium Kontrasteinlauf (Röntgenuntersuchung)

Sigmoidoskopie oder Koloskopie 

Wie wird sie behandelt?

Normalerweise brauchen Sie im Falle einer leichten oder mittleren Colitis nicht im Krankenhaus bleiben. Ihr Arzt wird Sie zu einer speziellen Diät, reichhaltig an Proteinen und Kalorien, anhalten. Abhängig von Ihrem Gesundheitszustand benötigen Sie entweder eine faserreiche oder eine faserarme Nahrung.

Medikamente, die normalerweise bei der Behandlung von Colitis ulcerosa verwendet werden, werden entweder oral, oder anal verabreicht, um die Entzündung zu reduzieren.

Wenn Ihr Zustand ernster ist, müssen Sie im Krankenhaus bleiben. Ihre Behandlung sähe dann folgendermaßen aus:

Intravenöse Ernährung, um verlorene Salze und Flüssigkeit zu ersetzten

Bluttransfusion, um den Blutverlust auszugleichen

antibakterielle Medikamente, um die Entzündung zu bekämpfen

Magensonde, die durch die Nase eingeführt wird, damit der Magen-Darm-Trakt sich beruhigen kann

In schwereren Fällen könnte eine Operation nötig werden. Dies würde eine vollständige Entfernung des Dickdarms bedeuten, gefolgt von einer Operation, die permanente Ileostomie (künstlicher Darmausgang) genannt wird.

In den meisten Fällen wird heute eine sogenannte Ileo-Anale-Pouch-Operation vorgenommen, dabei wird der Dünndarm wieder an den After angenäht.

Wie lange dauern die Symptome an?

Anfälle von Colitis können über Jahre hinweg kommen und gehen. Colitis ulcerosa kann gewöhnlich durch richtige Behandlung kontrolliert werden, aber Sie könnten dennoch eine Operation benötigen, wenn ihre Symptome schwerwiegender sind.

Wie kann ich auf mich selbst achten?

  • Folgen Sie dem Behandlungsplan, den ihr Arzt verschreibt. Fragen Sie, was Sie zu Hause tun können.
  • Folgen Sie dem Ernährungsplan, den ihr Arzt empfiehlt. Vermeiden Sie Milchprodukte, falls diese Übelkeit auslösen.
  • Wenn Sie Durchfall haben, entlasten Sie ihren Darm , indem Sie nur klare Flüssigkeiten zu sich nehmen, wie z. B. Wasser, Saft, Tee und Brühe. Es ist wichtig viel zu trinken, um der Dehydrierung vorzubeugen. Lutschen Sie Eiswürfel, wenn Ihnen beim Trinken schlecht wird. Essen Sie auf keinen Fall feste Nahrung, da dies Krämpfe auslösen könnte.
  • Lernen Sie Atemübungen und andere Entspannungstechniken zu nutzen, um Stress abzubauen.
  • Ruhen Sie sich aus und schlafen Sie viel.
  • Lernen Sie die Zeichen des wiederkehrenden Schmerzes zu erkennen.

Da eine chronische Colitis ulcerosa leicht mit Darmkrebs verwechselt werden kann, stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßige Untersuchungen bei Ihrem Arzt haben.


Letzte Änderung am:  10. August, 2014
nach oben